IP Kamera Outdoor

Die 7 besten IP Kameras Outdoor im Vergleich

Aktualisiert: 26. September 2019

Im Außenbereich muss ihre IP Kamera auch als IP Kamera outdoor gekennzeichnet sein, ansonsten werden sie nur für eine kurze Zeit ein sicheres Gefühl haben können, denn IP Kameras, die für den Innenbereich gebaut wurden, können mit Wind, Wasser, Schmutz und Staub gar nicht umgehen. Möchten sie also ihren Hauseingang, ihren Garten, ihre Terrasse oder ihre Gartenhütte mit einer Netzwerkkamera ausstatten, dann muss diese immer mit der Bezeichnung OUTDOOR oder AUSSEN gekennzeichnet sein und über die Eigenschaften wasserfest und wasserdicht verfügen können. Beim Kauf müssen sie dann natürlich zwischen Standard und Zusatzfunktionen unterscheiden.

Nest Cam Outdoor Nest Cam Outdoor
Netgear Arlo VMS3330 Netgear Arlo VMS3330
Clarer B200-SW Clarer B200-SW
Reolink Argus 2 Reolink Argus 2
Foscam FI9901EP Foscam FI9901EP
Netatmo Smarte Netatmo Smarte
Bedee CT0291 Bedee CT0291
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Nest Cam Outdoor Nest Cam Outdoor
Netgear Arlo VMS3330 Netgear Arlo VMS3330
Clarer B200-SW Clarer B200-SW
Reolink Argus 2 Reolink Argus 2
Foscam FI9901EP Foscam FI9901EP
Netatmo Smarte Netatmo Smarte
Bedee CT0291 Bedee CT0291
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Nest Cam Outdoor
Netgear Arlo VMS3330
Clarer B200-SW
Reolink Argus 2
Foscam FI9901EP
Netatmo Smarte
Bedee CT0291
1,3 Sehr gut
1,5 Sehr gut
1,8 Sehr gut
2,0 Gut
2,1 Gut
2,5 Gut
2,9 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

564+
356+
151+
153+
143+
148+
131+

Einsatzbereich

Innen & Außen
Innen & Außen
Außen
Innen & Außen
Außen
Außen
Außen

Stromversorgung

Kabel
Bat­te­rien
Kabel
Akku
Kabel
Kabel
Kabel

Sichtfeld

130 °
110 °
85°
130 °
118 °
100°
75°

Auflösung

1.920 x 1.080
Pixel
4.096 x 2.160
Pixel
1.920 x 1.080
Pixel
1.920 x 1.080
Pixel
2.560 x 1.440
Pixel
1.920 x 1.080
Pixel
1.920 x 1.080
Pixel

Nachtaufnahme

Motor für Bewegungen

Bilder-Upload auf FTP-Server

Video-Speicher

Live-Stream

WLAN

Ethernet-Port

Mikrofon

Lautsprecher

Sirene

Bewegungserkennung

Personenerkennung

Gesichtserkennung

Per App

Per Email

Im Browser

Maße

7 x 7 x 9 cm
4 x 7 x 6 cm
7,0 x 15,7 x 6,2 cm
11,9 x 6,5 x 5,9 cm
6 x 10 x 7 cm
5,0 x 20,0 x 11,0 cm
6,8 x 8,7 x 13,3 cm

Gewicht

313 g
123 g
500 g
848 g
255 g
1.040 g
662 g

Farbe(n)

Weiß
Weiß
Weiß
Weiß
Silber
Schwarz, Aluminium
Weiß

Vorteile

  • Gleichmäßige Ausleuchtung mit 8 Infrarot-LEDs
  • Bei Geräuschen Warnsystem per Smartphone, E-Mail oder Smartwatch
  • Kamera, Kabel und Netzteil sind wetterbeständig
  • Sprechen & Hören möglich
  • Nest Aware-Abo separat erhältlich
  • 4K-Überwachungskameras mit HDR-Video Hochleistungsobjektiv
  • Verbesserte Nachtsicht in Farbe
  • Zwei Mikrofone mit Geräuschunterdrückung für kristallklare 2-Wege-Gespräche und Filterung von Hintergrundgeräuschen
  • Datenschutz und -Sicherheit
  • 180-Grad-Sichtfeld ohne Fischaugenverzerrung
  • Integrierte Smart Sirene mit automatischer oder manueller Aktivierung
  • Ein Jahr kostenfreie Arlo Smart App
  • In wenigen Schritten einsatzbereit
  • intelligentes Überwachungssystem mit höchstem Sicherheitsstandard
  • Integrierte Antenne
  • Passende Kabelbox
  • Sehr viele Einstellmöglichkeiten
  • Deutsches Unternehmen mit telefonischem Service und Beratung in Deutsch, Englisch und Türkisch
  • Klein und umweltfreundlich
  • Wetterfest und Handlich
  • 1080p Full HD und PIR-Bewegungsmelder
  • Lokale SD-Speicherung und Flexibler Fernzugriff
  • Von 50+ Medien, Bloggern vorgestellt
  • Nachtsicht bis 20 m.
  • wetterfest.
  • HD-Auflösung 4 Megapixel
  • P2P-Funktion + QRcode.
  • Kompatibel mit allen ADSL-Boxen und allen Smartphones.
  • Meldung übers Smartphone möglich
  • Intelligente Beleuchtung
  • Individuelle Meldungen zu Menschen, Fahrzeugen und Tieren
  • Kostenlose Videospeicherung
  • Einfache Installation
  • Full HD 1080P Bild
  • 49ft Infrarot Nachtsicht & E-Mail-Benachrichtigung
  • 3M Extra Langes Netzkabel & bis zu128 G SD-Karten
  • IP66 Wasserdicht & 12 Monate Produktsupport

Zum Angebot

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Wie finden Sie diesen Vergleich?
181+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

IP Kamera Outdoor-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Der große Vorteil einer IP Kamera liegt immer darin, dass diese Überwachungskameras einfach und schnell ins heimische Netzwerk integriert und sogar über WLAN verbunden werden können.

  • Doch gerade, wenn sie eine IP Kamera im Außenbereich installieren, müssen sie sich im Vorfeld über die rechtliche Lage informieren, um an dieser Stelle kein Persönlichkeitsrecht anderer Menschen zu verletzen.

  • Die Installierung einer IP-outdoor-Überwachungskamera darf nur auf ihrem eigenen Grundstück durchgeführt werden und selbst dann müssen sie mit Hilfe eines Schildes auf die Überwachung hinweisen.

Egal, ob sie nun einen Dummy (Attrappe) oder eine echte IP Kamera montieren, informieren sie sich vor der Montage stets über die rechtliche Seite.

Wenn sie sich zum Kauf einer outdoor IP Kamera entscheiden, dann prüfen sie ganz genau, ob alles benötigte Zubehör im Lieferumfang enthalten ist. Dabei sprechen wir speziell von Akkus, Batterien, Befestigungsmaterial und Speichermedien, wie SD-Karten und Recorder.

Vor- und Nachteile einer IP Kamera outdoor

Vorteile

  • Eine IP Kamera outdoor ist wasserfest und kann unbedenklich im Aussenbereich montiert werden.
  • Aussenkameras können im heimischen Netzwerk installiert und leicht über eine App gesteuert werden.
  • Die Aufzeichnungen können von überall abgerufen werden.

Nachteile

  • Bei einer schlechten Internetverbindung kann es zu Zeitverzögerungen kommen.

Hier wird eine IP Kamera für den Outdoor-Bereich vorgestellt. Die Überwachung kann mit einer Entfernung bis zu 10 Meter realisiert werden und ein interner Speicher wird ihre Aufzeichnungen sichern. Diese Kamera kann um 360 Grad geschwenkt werden und die Bilder können mit Hilfe von Alexa sogar auf ihrem eigenen Fernseher abgespielt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=g7coKo7CjKE

Was ist denn eine IP Kamera und warum outdoor?

Eine IP Kamera, wofür Sie mehr Informationen in unserem Beitrag finden, ist das moderne System, um eine Überwachung durchführen zu können und die Bezeichnung outdoor bekommen diese Kameras, die aussen installiert werden können, weil sie die passenden Eigenschaften mitbringen, um bei allen Wetterlagen bestehen zu können. Man nennt diese Kameras auch Netzwerkkameras, weil diese ins heimische Netzwerk angefügt werden und dort einen festen Bestandteil bilden können. Es handelt sich also um netzfähige Geräte, die dann wahlweise per LAN-Kabel oder WLAN verbunden werden können. Betrachtet man dann die Arbeitsweise einer IP Kamera etwas näher, dann kann man durchaus noch Unterschiede feststellen, denn je nach Hersteller werden diese mit einer App, einer passenden Software oder direkt über ihren Browser gesteuert. Die zur Verfügung gestellte Benutzeroberfläche kann dann nicht nur für die Live – Betrachtung, sondern ebenfalls dafür verwendet werden, um Kamera Einstellungen vornehmen zu können. Das ist der Ort, wo sie die Bewegungserkennung einstellen und dem System mitteilen, wann und in welcher Art und Weise es reagieren soll. Ferner müssen sie dann festlegen, welche Art der Benachrichtigung sie im Fall einer außergewöhnlichen Bewegung bekommen möchten, soll eine E-Mail, eine SMS oder eine PUSH-Nachricht versendet werden? Unter den Einstellungen werden sie auch einen Hinweis finden können, was mit Alarmbildern geschehen soll. Bei einigen IP-Kameras werden Bilder innerhalb von 24 Stunden wieder überschrieben, doch gerade diese Vorgehensweise sollten sie unterbinden, denn sollte es zu einem Verbrechen kommen, benötigen sie die Beweisbilder. Lesen sie also genau, ob es eine Option gibt, dass wichtige Bilder erst einmal auf dem Server oder in einer Cloud zwischengespeichert werden können.

Welcher Unterschied besteht zwischen einer IP Kamera und einer Webcam?

In der heutigen Zeit haben diese beiden Kamerasysteme nicht mehr so viel gemeinsam, dennoch ist die Webcam der Vorreiter für die heutige IP Kamera und oft kann man dies optisch noch erkennen. Eine Webkamera benötigt immer eine direkte Verbindung zu ihrem Computer und kann nur tätig werden, wenn ihr PC eingeschaltet ist. Eine IP Kamera benötigt keinen eingeschalteten Computer und kann dennoch Daten an den Server übermitteln. Nur auf eine Netzwerkkamera können sie auch aus der Ferne zugreifen, diese bei Bedarf steuern, ein- und ausschalten.

Hersteller für IP Kameras outdoor

Hersteller im Bereich der Überwachungskameras werden zwischen indoor und outdoor unterschieden, doch einige der Anbieter bieten ihnen auch Kombigeräte an, die für beide Bereiche verwendet werden können.

ReolinkFoscamNetgearYIFloureonBlaupunktSV3C
DericamDIDsethBedeeLeftekABUSCtronicsLupus

Produktübersicht

Auf welche Begriffe werden sie im Bereich der IP Kameras treffen können? Neben dem Begriff IP Kamera outdoor werden sie weitere Modellbezeichnungen wie zum Beispiel Überwachungskamera, Außenkamera, Camera, Videokamera oder IP-outdoor-Überwachungskamera lesen können. Gerade, weil viele der Überwachungskameras aus dem Ausland kommen, werden sie an dieser Stelle nicht immer nur deutsche Begriffe lesen können. Doch nun möchten wir ihnen auch einige Modelle vorstellen, damit sie über die Eigenschaften und die Preise informiert werden, denn hier wird oft zwischen Standard und Zusatzfunktionen unterschieden.

ModellEigenschaftenPreise
YI 1080 PEine Überwachungskamera, die für den Aussenbereich geeignet ist und den Schutz von IP 65 mitbringt. Diese Sicherheitskamera ist mit einem Bewegungsmelder ausgestattet und bringt ihnen nicht nur ein Audio System, sondern auch die Möglichkeit, in der Nacht ihr Umfeld zu kontrollieren. Sämtliche Aufnahmen werden durch ein verschlüsseltes System gesichert und sind somit vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Es können vier weitere Kameras angeschlossen werden und der Hersteller bietet ihnen hier ein Rückgaberecht bis zu 60 Tage an.unter 100 €
Abus DomeDie schwenkbare Außenkamera bringt nicht nur eine Full HD Auflösung mit, sondern zusätzlich eine infrarot Nachtsicht Funktion, die ihnen immer und ständig gutes Bildmaterial zur Verfügung stellt. Sobald sie die Bewegungserkennung aktiviert haben, können sie sich per E-Mail oder PUSH Nachricht informieren lassen. Eine Schritt für Schritt Anleitung ist sowohl für iOS als auch für Android möglich und kann per App installiert werden. So werden sie auf ihrem mobilen Gerät nicht nur Bilder, sondern auch Töne empfangen können.ab 2150 €
Leti StoreEine Dummy Camera, die sowohl innen als auch außen angebracht werden und um 360 Grad geschwenkt werden kann. Eine preiswerte Alternative zu einer richtigen IP Kamera, denn das blinkende Licht wird den einen oder anderen Täter schon in die Flucht schlagen. Doch Achtung, auch wenn sie nur eine Attrappe aufstellen, dann müssen sie sich an die rechtlichen Vorgaben halten und das Persönlichkeitsrecht anderer Menschen beachten.ca. 11 €
GGGEine drahtlose HD outdoor Netzwerkkamera, die zur Hausüberwachung im doppelten Sinne eingesetzt werden kann, denn neben den Eigenschaften einer IP Kamera können sie hier zusätzlich über einen Rauchmelder verfügen. Der perfekte Schutz gegen Einbrecher, mit P2P Fernsicht, Übertragung in Echtzeit, Kontrolle immer und überall möglich. Die WLAN IP Kamera muss nicht verkabelt werden und bringt das benötigte Befestigungsmaterial gleicht mit.unter 50 €
ReolinkDie infrarot outdoor PoE IP Kamera bringt einen externen SD Kartenslot mit und verfügt über Audio, Nachtsicht, Fernzugriff und wird ebenfalls als Dome Sicherheitskamera bezeichnet. Mit der PoE Technik können sie ihre IP Kamera mit Hilfe des achtadrigen Ethernet-Kabels mit Strom versorgen. Plug und Play bieten ihnen an dieser Stelle eine schnelle und einfache Installation, die über eine kostenlose App durchgeführt werden kann. Verbinden sie einfach die IP Kamera mit dem Router und folgen sie der Anleitung. Für die Nutzung der Cloud muss kein Abo abgeschlossen werden und der Anbieter versichert, auf den Datenschutz zu achten.ca. 77 €

Welche unterschiedlichen Kamerasysteme werden zur Videoüberwachung verwendet?

Sicherheit schaffen, Kinder und pflegebedürften Menschen beobachten, um schnell zur Stelle zu sein, das alles kann die passende Kamera leisten, doch welche verschiedenen Kamerasysteme werden denn überhaupt angeboten und welche Eigenschaften gehören zu welchem Gerät? Wir möchten ihnen nun genau für diesen Punkt eine umfangreiche Antwort geben.

Kamerasystem

Eigenschaften und Einsatzgebiet

Cam mit Wandarm

Eher im öffentlichen Bereich werden sie diese klassische Überwachungskamera finden können, die in Parkanlangen, auf Firmengeländen, in großen Geschäften oder auch in Banken zu finden sind. Hier geht es nicht darum, Straftaten im Vorfeld zu vermeiden, sondern ebenfalls auf Abschreckung zu bauen. Diese Sicherheitskamera ist festmontiert und scannt den immer selben Radius, das kann dazu führen, dass Täter den entstehenden toten Winkel ausnutzen, um dennoch eine Straftat auszuüben.

Dome Cam

Man kann sie leicht an ihrer halbrunden Form erkennen und sehen werden sie diese Geräte in Parkhäusern, in Supermärkten oder auch an Bus- und Bahn Stationen. Mit ihrer kreisförmigen Form blicken sie von Decken auf uns herab und oft werden sie nicht wirklich wahrgenommen. Die dunkle Tönung der Sicherheitskamera gibt nicht direkt preis, welcher Raum gerade überwacht wird und bietet somit sehr viel mehr an Sicherheit und Abschreckung. Die Gefahr, dass diese Kameras ausgetrickst werden können, ist sehr viel geringer. Oft sind es Brennpunkte, die mit diesen Systemen ausgestattet werden und weil diese oft im Außenbereich benötigt werden, bringen diese Modelle stets wasserfeste und wetterbeständige Eigenschaften mit.

PTZ

PTZ Sicherheitskameras sind die steuerbaren Geräte, die nicht nur zoomen, sondern ebenfalls geschwenkt und geneigt werden können. Sie sind nicht nur in der Lage, stehende Objekte, sondern ebenfalls sich bewegende Gegenstände im Bild festhalten zu können. Bei der späteren Bearbeitung des Bildmaterials können Bildausschnitte sogar separat vergrößert werden. Eingesetzt werden diese Modelle im Personenschutz, in Stadien oder zur Verfolgung von Straftätern. Mit Hilfe der Schwenk- und Neigungsfunktionen kann eine große Fläche gescannt werden, dennoch befinden sich immer wieder große Flächen ohne direkte Überwachung.

Mini Kamera

Eine Mini-Kamera wird in unterschiedlichen Größen angeboten, darunter befinden sich Einheiten, die mit bloßem Auge kaum noch entdeckt werden können. Nicht offensichtlich werden sie zur versteckten Videoüberwachung verwendet und können an vielen verschiedenen Orten versteckt werden. In der Regel werden sie in Gegenständen versteckt, wie zum Beispiel einem Rauchmelder, einer Lampe, einem Bücherregal oder auch einem Stift.

Getarnte Geräte

Diese Modelle werden gleich fest in einem bestimmten Gegenstand verbaut und können somit oft nicht erkannt werden. Die Videokamera nimmt dann ihre Arbeit auf, wenn eine Bewegung im beobachteten Bereich wahrgenommen wird. Gegenstände, die mit dieser Technik versehen werden, können trotzdem ihren normalen Dienst erledigen. Soll heißen, wenn eine getarnte Überwachungskamera in einer Wohnzimmeruhr versteckt wird, dann kann ihre Uhr dennoch die Zeit anzeigen.

IP Kamera

Die IP Kamera, über die sie heute schon so viel erfahren haben, wird mit Hilfe eines LAN-Kabels oder per WLAN über ihr Netzwerk gesteuert und kann indoor oder outdoor montiert werden. Der große Vorteil einer IP Kamera, sie können von überall auf ihre Aufnahmen zugreifen.

Infrarot Modelle

Gerade im Außenbereich werden sie diese Art einer Kamera finden können und damit auf ein Modell treffen, das speziell in der Nacht für eine klare Sicht sorgen soll. Sogenannte IR-Nachtsichtkameras können bei den richtigen Lichtverhältnissen einen Bereich zwischen vier und 100 Metern erfassen. Doch nicht immer ist die Qualität dieser Nachtsichtkameras einwandfrei und so kann gelegentlich nicht zwischen Tag und Nacht unterschieden werden und manche Kleidungsstücke führen zu einer falschen Bildgebung. Im Nachtbetrieb werden alle Aufnahmen nur in Schwarz-Weiß aufgenommen.

Wärmebild

Wärmebildkameras arbeiten mit der Körperwärme, die von allen Menschen und Tieren ausgestrahlt wird und erzeugt dann dieser Wärme dann sogenannte Thermobilder. Ein Wärmebild besteht eigentlich nur aus Graustufen und die später unterlegten Farben werden mit Hilfe einer Software nachträglich erstellt. Hauptsächlich werden diese Wärmebildkameras zur Früherkennung von Waldbränden verwendet.

Wie wird eine outdoor IP Kamera mit Strom versorgt?

Gerade, wenn sie eine IP Kamera für außen kaufen möchten, dann sollten sie schon im Vorfeld wissen, wie sie diese IP Kamera später mit Strom bzw. Energie versorgen möchten. Also wählen sie schon vor dem Kauf, ob sie den Anschluss später per Stromkabel, mit einem Akku oder mit Batterien versorgen möchten. Bedenken sie, das zwar viele Anbieter angeben, dass die IP Kamera mit einem Akku bzw. mit Batterien arbeitet, doch oft befinden sich diese Gegenstände nicht im Lieferumfang und müssen separat gekauft werden. Müssen sie dann einen Akku oder die passenden Batterien zusätzlich kaufen, entstehen ihnen natürlich Zusatzkosten, die sie vielleicht bei einem anderen Anbieter nicht haben würden. Ferner nutzen sie für den Kauf von zusätzlichen Geräten den oft zur Verfügung gestellten Link des Herstellers, damit sie auch wirklich auf das passende Zubehör zurückgreifen.

Was erfahren wir bei Stiftung Warentest über IP Kameras?

Neben den verschiedenen Testseiten ist es auch die Stiftung Warentest, die sich immer wieder mit dem Austesten vieler Geräte und Modelle beschäftigt und vielen Menschen damit eine klare Hilfestellung liefert, wenn es darum geht, welches Modell es denn nun sein soll. Und so werden sie ebenfalls sehr viele Berichte der letzten Jahre finden können, angefangen bei 2015 bis zum heutigen Zeitpunkt. Wir möchten ihnen an dieser Stelle eine kurze Zusammenfassung einiger Tests anbieten.

  • Vor zwei Jahren wurden 16 Überwachungskameras für indoor und outdoor getestet und dort wurde näher hingeschaut in die Bereiche Qualität der Aufzeichnung HD oder Full HD, Audiosystem, Wetterfestigkeit, einfache Handhabung oder eher schwer, wie hoch war der tatsächliche Stromverbrauch, welche Sicherheit bietet das jeweilige Modell und auf welche Art und Weise werden sie über einen Alarm informiert. Ferner weist Stiftung Warentest darauf hin, wann eine IP Kamera eingesetzt werden sollte und welche besonders robuste und gute Resultate liefern. Allgemeine Fragen werden beantwortet, Bewertungen anderer Käufer aufgegriffen und auch auf die rechtliche Seite wird hier eingegangen. Es wird außerdem über Gesichtserkennung gesprochen und Experten nehmen Stellung zum Thema IP Kamera und Sicherheit rund ums Haus.
  • Im Jahre 2016 wird vor der Maginon IP Kamera gewarnt, die damals im Diskounter Aldi verkauft wurde. Hier wird vom Hausgebrauch abgeraten, weil die Zugangsdaten leicht abgefangen und geknackt werden können und somit jeder in der Lage ist, das aufgenommen Bildmaterial zu betrachten und im Internet zu verbreiten. Mit 70 Euro schien diese IP Kamera alles zu besitzen, was sich Käufer für ihren eigenen Schutz gewünscht haben, aber in einem Schnelltest wurde dann schnell klar, dass das Sicherheitsprotokoll dieser Überwachungskamera sehr schnell umgangen werden kann und sich auch Fremde auf den Server schalten können. Ferner ist es möglich, über den Zugriff auf die Kamera auch noch die WLAN Daten des heimischen Netzwerkes auslesen zu können und somit wäre ein Straftäter auch schnell in ihren persönlichen Daten angelangt.
  • Kurz danach hat Stiftung Warentest eine ähnliche Kamera vom Diskounter Lidl unter die Lupe genommen und festgestellt, dass diese IP Kamera sehr viel mehr Sicherheit für dasselbe Geld liefern kann. Die Steuerung und auch das Auslesen des Bildmaterials werden hier über eine App auf dem eigenen mobilen Endgerät erledigt und nicht über einen Internetbrowser, damit ist die Sicherheit sehr viel höher. Die Bilder können dann nicht auf ihrem Computer, sondern ebenfalls auf einer SD-Karte gespeichert werden. Allerdings haben einige Nutzer darauf hingewiesen, dass es vermehrt zu Problemen beim Android Update kann und dass die iOS Software immer aktueller war. Es wird auf eine ausreichende Bildqualität hingewiesen und dass eine E-Mail-Benachrichtigung nur über den Google-Server bezogen werden kann. Somit werden an dieser Stelle nur Kunden informiert, die eine gmail.com Adresse besitzen. Ferner arbeitet diese outdoor IP Kamera nur mit einer starken und stabilen WLAN-Verbindung und für die erste Installation muss eine Kabelverbindung zwischen der IP Kamera und dem Router hergestellt werden.

Worauf müssen sie beim Kauf ihrer IP outdoor Kamera achten?

Als erstes müssen sie wie immer darauf achten, dass das jeweilige Gerät ihre Wünsche erfüllen kann und für den gewählten Einsatzort geeignet ist. Unterscheiden sie bewusst zwischen indoor und outdoor und achten sie bei ihrer Videokamera auf eine gute Auflösung, die sie an HD oder Full HD erkennen können, denn nur dann können ihre Aufnahmen später auch als Beweismaterial verwertet werden. Schützen sie ihre Aufzeichnungen, damit später nicht irgendein Bildmaterial im Internet auftaucht. Schon beim Kauf sollten sie auf Sicherheitsbestimmungen des Herstellers achten und sich für Modelle entscheiden, die hier zusätzliche Verschlüsselungen anbieten und somit einen zusätzlichen Schutz garantieren. Bilder, die nur auf ihrem Smartphone, ihrem Tablet oder einem extra Monitor abgespeichert werden, sind auf jeden Fall sicherer aufgehoben als auf einem öffentlichen Server ohne Schutz. Verzichten sie nicht auf einen Bewegungsmelder, der separat eingestellt und an ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Zusätzliche Faktoren wie Gesichtserkennung können Fehlmeldungen umgehen, weil Familie und Freunde von der Kamera nicht als Bedrohung gesehen werden. Sollten sie zu einer IP Kamera aus dem Ausland greifen, dann ist eine Grundvoraussetzung, dass die Anschlüsse mit EU gekennzeichnet sind und dass die Sicherheitskamera über eine deutsche Anleitung verfügt. Um an dieser Stelle mehr über die jeweiligen Produkte erfahren zu können, helfen ihnen Tests, Forum Beiträge oder Bewertungskommentare anderer Käufer. Welche Form der Speichermedien wird bei ihrem Modell angeboten, sind diese im Lieferumfang enthalten oder muss hier ein zusätzlicher Kauf getätigt werden? Ist die Funktion der Gegensprechanlage gegeben und können sie im Zweifelsfall auch von unterwegs beruhigend auf Kinder oder Haustiere einwirken? Verfügt ihre outdoor IP Kamera über eine Alarmfunktion und kann Eindringlinge schon vor der Tat verjagen? Sobald in der Produktbeschreibung von einer App oder einer Cloud Speicherung gesprochen wird, sollten sie diese auf Zusatzkosten prüfen, denn nicht selten wird hier der Abschluss eines kostenpflichtigen Abos erwartet.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
Nest Cam Outdoor
Nest Cam Outdoor
564+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
Netgear Arlo VMS3330
Netgear Arlo VMS3330
356+
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen